Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Markt Bruckmühl im Landkreis Rosenheim  |  E-Mail: rathaus@bruckmuehl.de  |  Online: http://www.bruckmuehl.de

Herzlich Willkommen im Markt Bruckmühl!

Erhöhung der Wassergebühren und Einführung einer Zählergrundgebühr ab dem 1. Januar 2017 im Versorgungsgebiet des Wasserwerkes Bruckmühl

Der Marktgemeinderat Bruckmühl hat in seiner Sitzung am 15.12.2016 die Satzung zur Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung des Marktes Bruckmühl vom 08.12.2014 beschlossen.

 

Diese Änderung beinhaltet eine Erhöhung der verbrauchsabhängigen Wassergebühr sowie die Einführung einer Grundgebühr pro Hauptwasserzähler ab dem 01. Januar 2017.

 

Die Wassergebühr im Versorgungsgebiet des Wasserwerkes Bruckmühl beträgt ab dem 01. Januar 2017 für ein Kubikmeter (m³) entnommenen Wassers netto 1,10 € zzgl. 7 % MwSt.

 

Zusätzlich wird ab dem 01. Januar 2017 eine Grundgebühr nach Zählergröße (Dauerdurchfluss Q3 bzw. Nenndurchfluss Qn) erhoben.

 

Die Grundgebühr für einen Hauptwasserzähler bis 4 m³/h (entspricht Qn 2,5) beträgt netto 24,00 € pro Jahr zzgl. 7 % MwSt.

 

Die Grundgebühr ist nach Zählergröße gestaffelt. Für Großwasserzähler sind entsprechend höhere Grundgebühren zu bezahlen.

 

Die Abwassergebühren bleiben unverändert bei 1,85 € pro m³.

 

Die Jahresendabrechnungen der Verbrauchsgebühren Wasser und Abwasser für 2016 werden voraussichtlich bis Ende Februar 2017 an die Hausbesitzer verschickt.

 

Für Rückfragen erreichen Sie das Steueramt Bruckmühl unter Telefon (0 80 62) 59 320 oder per E-Mail an steueramt@bruckmuehl.de.

drucken nach oben